Krusensternschule :: Ganztagsschule

Schulordnung

Präambel: Unsere Schule ist ein Ort des gemeinsamen Lernens und Lebens mit einem angenehmen Schulklima, in dem sich jeder wohl fühlen kann. Deshalb gehen wir vertrauensvoll, höflich, tolerant, respektvoll und hilfsbereit mit einander um. Wir verhalten uns so, dass weder unsere Gesundheit noch die anderer gefährdet wird.

Geltungsbereich: Schulgebäude, das unserer Schule zugewiesene Schulgelände und der direkte Weg zwischen Schule und Sporthalle.

Unsere Schule ist eine gebundene Ganztagsschule mit folgenden Unterrichts- und Pausenzeiten:

                07:00 – 07:35 Uhr            offener Beginn

                07:45 – 08:30 Uhr            1. Stunde/ I. Block

                08:35 – 09:20 Uhr            2. Stunde/ I. Block

                09:20 – 09:35 Uhr            1. Hofpause

                09:40 – 11:05 Uhr            II. Block

                11:05 – 11:20 Uhr            2. Hofpause

                11:25 – 12:50 Uhr            III. Block

                12:50 – 13:40 Uhr            Mittagsfreizeit

                13:45 – 14:30 Uhr            7. Stunde/ IV. Block

                14:30 – 15:10 Uhr            8. Stunde/ IV. Block

                15:15 – 16:40 Uhr            V. Block

Regeln:

- Den Anweisungen aller Lehrkräfte und den Anweisungen der schulischen Kräfte ist Folge zu leisten.

- Alle Schüler sind pünktlich 2 Minuten vor Unterrichtsbeginn arbeitsbereit an ihrem Platz.

- Jacken werden unaufgefordert im Raum abgelegt. Das gilt auch für Kopfbedeckungen, mit  Ausnahme derjenigen, die einen religiösen Bezug haben.

- Sämtliche aufnahme- und wiedergabefähigen Geräte und Speichermedien sind während des Unterrichts ausgeschaltet im privaten Bereich mitzuführen. Darüber hinaus gelten klasseninterne Regelungen und die Maßgabe des jeweiligen Lehrers.

- Alle Schüler und Lehrer sind für die Sauberhaltung des Klassenraumes und des Schulhauses verantwortlich.

- Mit dem gemeinschaftlichen Eigentum ist sinnvoll und sorgsam umzugehen. Ebenso ist das Eigentum der anderen zu achten. Wer etwas beschmutzt, beschädigt oder zerstört, muss für den Schaden aufkommen.

- Beschädigungen sind sofort beim Lehrer oder im Sekretariat zu melden.

- Fahrräder werden auf dem Schulgelände geschoben.

- Schulfremde Personen dürfen sich nur nach unverzüglicher Anmeldung im Sekretariat im Schulgebäude oder auf dem Schulgelände aufhalten.

Pausenordnung:

- Alle Schüler verbringen die Hofpausen ausschließlich auf dem festgelegten Schulhof.

- Bei Regen können die Schüler der 5. bis 10. Klassen das Atrium nutzen oder die Unterstellmöglichkeiten auf dem entsprechenden Schulhof.

- Der Aufenthalt im Schülerkaffee ist durch die entsprechende Benutzerordnung geregelt.

- Zum Sportunterricht gehen die Schüler am Ende der Hofpause, mit dem Klingelzeichen.

Verbote:

- Rauchen (Nichtraucherschutzgesetz M-V vom 12.07.2007)

- Drogen, drogenähnliche Substanzen, Alkohol und Energydrinks

- Mitbringen von Hieb-, Stich- und Schusswaffen und gefährlichen Gegenständen

- Mitbringen von Musikboxen

- Skates, Boards und Roller jeglicher Art

- Mitbringen von Tieren

 

Die Alarmordnung sowie die Nutzungsordnungen der Fachräume, der Sporthalle, der Computerkabinette, des Atriums und des Schülercafés sind Bestandteile dieser Schulordnung.

Verstöße gegen die Schulordnung werden durch Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen laut Schulgesetz §60, §60a MV geahndet und können straf- und zivilrechtliche Folgen haben.

 

Schulkonferenz

Rostock, 23.01.2018

ESF